Die Themen für meine Plastiken denke ich mir nicht aus, ich finde sie auf der Straße. Laufend oder ra delend durch die Stadt sehe ich plötzlich Menschen in einer Situation, die mich fesselt. Ich versuche dann im Atelier diese Situation in Ton zu übersetzen.
Mich interessiert das Anonyme des Menschen in der Stadt, wo er nicht mehr als ein Teil der Menschenmenge ist und immer umgeben von Gebäuden und dem Verkehr. Fußgänger die am Straßenrand wegen einer roten Ampel eine Mauer bilden ist z.B. ein Motiv, das es früher nicht gab, genau so wenig wie Personen auf einer Roll- treppe oder bei einer Bushaltestelle. Diese neuen Motive verlangen auch eine neue Formen sprache. Diese zu finden ist für mich eine bleibende Her- ausforderung.

Wenn Sie einige Fotos meiner Bronzen sehen möchten, bitte klicken Sie: Fotos (links oben)

Alle Seiten sind steuerbar. Bitte klicken Sie:       < > oder home

home

Fotos